Vegan Vednesday: Kartoffelgratin Rezept

Damit ich euch nicht ständig mit meinen veganen Fresskapaden nerve, habe ich mich für die Einführung einer neuen Rubrik entschieden, die dies alles vereinen soll: der Vegan Vednesday. (Don’t we all love alliterations?!)

Den Anfang macht diese Woche ein Rezept für ein eigentlich sehr simples Gericht: Kartoffelgratin!

Zutaten:
– 1 kg Kartoffeln
– 250ml Hafersahne (alternativ andere Pflanzensahne)
– 150g veganer Frischkäse natur
– 200ml Gemüsebrühe
– Käthes Hollandaise Genießer Sauce (optional)
– 2 Knoblauchzehen
– Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und ca. 10 Minuten vorkochen, bis sie noch leichten Biss haben. Währenddessen die Sauce zubereiten: Hafersahne und Gemüsebrühe zusammen bei größter Hitze zum Kochen bringen. Wenn vorhanden, dann die Hollandaise Genießer Sauce einrühren. Anschließend den Frischkäse hinzufügen und solange rühren, bis alles eine sämige Flüssigkeit ergibt. Die feingehackten Knoblauchzehen hinzugeben und reichlich mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Kartoffelscheiben in eine große Auflaufform verteilen und vorsichtig die Sauce darauf geben. Nun einen Hefeschmelz zubereiten, auf den Auflauf verteilen und bei 200°C in den vorgeheizten Ofen schieben. Ich habe ihn solange im Ofen gelassen, bis der Hefeschmelz schön goldbraun war, ungefähr 25 Minuten lang.

Hinweise:
1. Frischkäse hat man zwar nicht immer daheim, aber es lohnt sich wirklich, ihn einzusetzen, da er die Sauce wunderbar cremig macht.
2. Es gibt auch Rezepte für Kartoffelgratin, bei denen die Kartoffeln nicht vorgekocht werden müssen. Ich habe dies aber gemacht, weil rohe Kartoffeln 40-50 Minuten im Backofen garen müssen und in der Zeit der Hefeschmelz schon angebrannt wäre. Ich kann euch die extra Mühe, die Kartoffeln vorzukochen also sehr ans Herz legen.

Unglaublich, aber wahr: Weder Sahne, noch Käse wurden verwendet!
Posted in Food & Recipes, Vegan Vednesday

13 Kommentare

  1. Marie sagt:

    Oh, das schaut lecker aus :D

  2. Oh, das sieht sehr schmackhaft aus :)

    Liebe Grüße…

  3. Merle sagt:

    Ich liebe kartoffelgratin :D! Yummy!!

  4. Sinnesengel sagt:

    Yammi. Jetzt habe ich riesen Hunger. Danke. Sieht echt sehr lecker aus. :*

  5. Talkasia sagt:

    aus was ist denn veganer frischkäse? Ist da sojamilch drin?

    btw. naja bei rosetta stone muss man schon arg fleißig sein und sich jeden tag dransetzen, weil man da weniger mit vokabeln lernt (komplett ohne bezug zu einer anderen sprach) – man lernt die sprache, wie ein baby sprechen lernt… anhand von bildern etc und da muss man diszipliniert sein, sosnt kannste es vergessen ~~

  6. BlueBacardi sagt:

    Sieht ja super lecker aus, obwohl ich sonst gar nicht so der Kartoffelgratin Fan bin :D Woher ist denn der vegane Frischkäse? Und schmeckt er ähnlich normalem Frischkäse oder irgendwie anders?

  7. C▲RO sagt:

    das sieht soo lecker aus!

  8. BlueBacardi sagt:

    Danke :) Eisenmangel hatte ich vorher auch, deshalb war ich ein bisschen überrascht, dass jetzt alles in Ordnung war. B12 nehm ich zur Zeit noch nicht, werde mich aber demnächst mal um ein Präperat kümmern.
    Ich war bisher auch noch nicht so wirklich überzeugt von veganem Käse (also zum „so“ essen, wenn man ihn irgendwo reintut gehts :D ) Vllt finde ich ja irgendwo man richtig leckeren.
    Das Kleid ist übrigens von Kult :)

  9. Merle sagt:

    OH JA :D!!! die bilder gefallen mir selbst total :) immer wenn die sonne raus kam musste ich mein handy zücken :D
    ABER!! heute bekomme ich frei und BAMM scheiß wetter D: nur wolken und es war arsch kalt x.x
    das is nich fair D‘:

  10. Romana sagt:

    jetzt habe ich hunger.

  11. Steffi K. sagt:

    Also wo man Hafersahne und veganen Frischkäse herbekommt, musste mir noch verraten ;)
    Ansonsten sieht´s verdammt lecker aus!

    Also ich krieg hier irgendwie nirgends Fakecheese, hab mich schon durch alle Reformhäuser und Bioläden gefragt, die ich hier so kenne…mmmh…Internet? Aber da is der Kram immer so übelteuer, find ich…

  12. Alice sagt:

    Danke für das tollte Rezept! :)
    Werd ich testen.

  13. Oh, dein Kartoffelgratin sieht wirklich sehr lecker aus. Ich muss mir auch unbedingt mal wieder einen machen. :)

    Liebe Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.