On The Road: Schnorcheln auf den Bahamas

Momentan hört man von überall her, dass die Menschen von der Frühjahrsmüdigkeit gepackt sind. Ich bin von Natur aus schon ein großes Faultier, aber mich hat jene Müdigkeit zusätzlich auch noch gepackt und ich könnte den ganzen Tag lang im Arm meines Mannes liegen und vor mich hin schnurren. Infolge dessen mangelt es an spannenden Dingen, über die es zu berichten lohnt. Somit habe ich beschlossen, euch die nächsten paar Tage noch ein paar Urlaubsfotos um die Ohren zu hauen.

Unterwasserkamerafotos – abfotographiert.

Als letzte Station auf unserer Kreuzfahrt dockten wir an den Bahamas an, aber natürlich war auch an diesem Tag ein Ausflug geplant. Also wurden wir auf einen Katamaran geführt, mit dem wir eine gute halbe Stunde zu einer geeigneten Stelle segelten. Das Grundproblem bei der Sache ist: ich schwimme sehr ungern in öffentlichen Gewässern, weil mich das ganze Fischgedöns an den Füßen ekelt, also keine gute Vorraussetzung für einen Schnorchelgang. Nachdem ich meine leichte Phobie also überwandt und ins Wasser traute, kämpfte ich nun damit, nicht zu ertrinken, da durch das Mundstück ständig Salzwasser in meinen Mund strömte. Irgendwann war auch das Problem beseitigt und ich konnte ein wenig hin und her schwimmen. Abgesehen von vielen kleinen Fischis entdeckte ich sogar einen Stachelrochen – und ich habe nur ein bisschen geschrien. Anschließend sind wir noch ein wenig durch Nassau geschlendert und waren in einem „Authentic European Café“ (…nicht!) Der Abschied von der Karibik fiel trotzdem ein wenig schwer, weil es während der Nacht zurück nach Miami ging.

Posted in Miami, On The Road

8 Kommentare

  1. Miss Twinkle sagt:

    ich will da hin, sofort!!!! Sonne, Strand, Meer ♥
    (wobei ich gestehen muss, ich schwimm auch nicht gerne im Meer, hab Angst vor Strömungen, Fischen und was weiß ich was da dann noch so alles unter mir ist)

  2. Ju sagt:

    Nur ein bisschen geschrien. Wie süß :D

    Wie viel hat der Spaß denn gekostet? Für zwei?

  3. Choco sagt:

    was für tolle bilder *.*
    also im meer geh ich auch nicht gern schwimmen..weiß nich wieso, is mir irgendwie zu groß xD wo wir vor 3 jahren in ägypten waren sind wir auch auf ne extra insel gefahren wo außen rum perfekte taucherkulisse war, aber lang bin ich nicht getaucht bzw. geschnorchelt ^^

  4. Leeri sagt:

    Wow, das sieht nach so einem richtigen Traumurlaub aus *_*
    Da will ich jetzt gerne sein *__* und schnorcheln, in dem türkisen Wasser wäre ein Traum! Auch wenn ich beim Anblick eines Stachelrochen bestimmt auch geschrien hätte.
    Nein, ich bekomm nichts, wenn ich dich einlade….aber ich glaube du brauchst eine Einladung, um dich anzumelden, weil als ich mich angemeldet habe, stand da „request invitation“ und nichts mit einfach „register“…aber ganz genau weiß ich es nicht.

  5. Shia sagt:

    OMG! Wie toll – ich will sofort in die Sonne!

  6. ViVa Luke sagt:

    Wow, wir haben selbst auch schon zwei Kruezfahrtreisen gemacht.
    Auf welchem Schioff warst du? auf einem von royal carribean?

    liebe Grüße
    Vivien & Valentine

  7. Janet sagt:

    Wow, da sind wirklich tolle Fotos dabei. Jetzt habe ich selbst Lust auf die Bahamas zu reisen.
    liebe Grüße
    Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.