Oh No!

Zu den schönen Dingen im Leben.

Ich hatte ein ganz großartiges Wochenende in Berlin mit meinem Verlobten, den ich nach seiner Zustimmung jetzt auch offiziell Sven nennen darf. Am Samstag waren wir, nachdem wir kurz beim Juwelier vorbei geschaut haben, um unseren Gravurtext abzugeben, auf einer Mördershoppingtour. Umfasste nicht nur 3 H&Ms an diversen Stellen, weil ich auf der Suche nach einem Beutel für eine Kollegin war, sondern auch noch das gesamte Alexa mit diversen Läden, in denen ich nirgendwo etwas kaufte. Dafür haben wir Sven was Schönes gekauft.

Sonntag war ganz großartiges Wetter und so haben wir uns dann – ganz die alten Menschen, die wir mittlerweile sind – schick gemacht zum Sonntagsspaziergang. Es war soooo wunderschön. Er hat mir die Liebesinsel gezeigt und wir sind die Spree auf und ab und haben die 2-stündige Tour ausklingen lassen mit Kräppelchen und einer Horde Straßenmusiker neben uns. ♥

Montag ging es in aller Herrgottsfrühe zurück nach Leipzig und kaum angekommen, klingelte auch schon der Postmann. Meine Babies sind angekommen:

Steffi von Poison Candy Wonderland berichtete über die Iron Fist Aktion bei Brand4Friends und natürlich musste auch ich da zuschlagen. Ein bisschen Verliebt bin ich schon irgendwie, aber es wird ziemlich schwer, die Schuhe zu kombinieren. Grün ist ja so gar nicht meine Farbe. Die Freude war übrigens umso größer, da ich mir zu 95% sicher war, dass die Schuhe mir zu klein wären, aber nichts. Sie sitzen perfekt.

Morgen dann zu den unschönen Dingen im Leben.

Posted in Berlin, Kaufrausch

Ein Kommentar

  1. Suicyde sagt:

    Woah die sind echt wahnsinnig schick! *_*
    Besonders die Augen, die glubschen einen ja total an :D

    Und anziehen würde ich dazu schlicht schwarz, eventuell mit etwas lilanem dabei (:
    Dann passt das farblich denke ich ganz gut :3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.