Merry Christmas!

Da das Satelliteninternet auf dem Schiff so langsam war, dass ich mir zeitweise mein 56k-Modem herbei sehnte, gab ich dann irgendwann den Gedanken auf, live von der Kreuzfahrt zu berichten. Es war aber eine ganz fantastische Zeit mit Ausnahme vom zweiten Tag, an dem mein kleiner Körper mit Seekrankheit zu kämpfen hatte. Eine Tablette später war aber wieder alles im Lot und ich konnte meinen Geburtstag auf hoher See genießen. Der Kapitän meines Herzens dachte sich ein tolles Programm für den Tag aus, der mit Frühstück am Bett und einem Film anfing, bevor dann das straffe Programm in Angriff genommen wurde: Aromatherapie-Whirlpool mit anschließender Massage, nach der mir im Nachhinein ALLES weh tat, dann Dinner im Restaurant und als Abschluss eine Vorstellung der Blue Men Group. Stark am verdrängen, dass ich jetzt 28 bin.

Aussehend wie ein Schlunz nach der Massage.
Eine der wenigen Male, bei denen ich Make-Up trug. Bin mittlerweile zu
gebräunt und sommersprossig für meine Grundierung.
El Capitano. <3
Geburstagkuchen! :D
Wunderschöne Speisekarte im Restaurant.

Seit gestern sind wir wieder an Land und verbringen die letzten 6 Tage in Miami Beach. Heute ist bekanntlich der 25. Dezember und alles, was wir heute bisher getan haben, ist es, am Strand rumgelegen zu haben. Überall werden Weihnachtslieder gespielt und sogar die Palmen sind weihnachtlich geschmückt. Surreal.

Posted in Miami

3 Kommentare

  1. T. sagt:

    Der Ehering! Wie er da so subtil im Bild ist..einfach schön.

  2. Alles liebe und gute, meine liebste. Du siehst bezaubernd aus. Ich hoffe du findest im neuen Jahr ein wenig Zeit für mich um alles live erzählen zu können. <3 nach übersee :-*

  3. VagabuntIn sagt:

    Du hast ja auch so wie ich kurz vor Weihnachten Geburtstag. Das ist doch teilweise echt n doofes Datum, wa. ;) Alles Liebe nachträglich. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.