Mademoiselles et Monsieurs: Nouvelle Vague!

Mehr oder weniger spontan entschieden wir uns am Freitag zu Nouvelle Vague ins Huxley’s zu gehen, da ich die Band schon immer ziemlich mochte und so eine Möglichkeit – ich und die Band in der gleichen Stadt – wahrscheinlich nicht so schnell wieder kommen sollte. Die 30€ pro Karte schmerzten zwar etwas, aber frühzeitiges Erscheinen garantierte uns erste Reihe.
Aber merkwürdige Menschen waren da, unglaublich.
Und wer diese großartige Band noch nicht kennt: Nouvelle Vague covern zum Großteil Musik aus den 80ern (fr. Nouvelle Vague = engl. New Wave = dt. Neue Welle) in großartigem chilligen Stil. Unbedingt einmal anhören und sich in den französischen Charme verlieben. „Eisbär“ ist meiner Meinung nach das schlechteste Lied von Grauzone, aber in französischem Akzent schmilzt da sogar mein Eis.
Posted in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen