Kosmetik Kill: Update N° 5 & Fazit

Das Jahr neigt sich zu Ende und damit möchte ich auch mein Projekt Kosmetik Kill beenden. Der Riesenhaufen an Flaschen und Tuben hat sich Stück für Stück minimiert, am Anfang viel schneller, zum Ende hin wirklich schleppend. Ganz konnte ich die Kosmetik nicht aufbrauchen, aber dazu später mehr.

Nur ein paar der aufgebrauchten Produkte…


Balea Med Deozerstäuber 75ml Es war schön mit dir. Ich liebe dieses dezenten Duft nach frischgecremter Haut, aber wenn du mal wirklich Leistung zeigen solltest, war dein Duft leider nicht stark genug. Ich würde ihn aber jeder Zeit wieder nehmen.

Kneipp Badekosmetikum Erkältung 500g Winter- und Erkältungszeit sei Dank, haben wir diesen Badezusatz auch aufgebraucht. Hätten wir zwar schon vorher machen können, aber ich wollte mir das Eukalyptusbad dann doch für einen Krankheitsfall aufbewahren. War super und der intensive Duft hilft den Atemwegen, empfehlenswert!

Lush Snowfairy 100ml Ich hatte mich schon einmal über dieses Duschgel ausgelassen. Und zwar darüber, dass ich den Preis immens übertrieben finde. Den Duft von Zuckerwatte auf der Haut hat mich nach dem Baden anderseits aber auch immens beglückt. Es war eine kurze aber wunderschöne Liaison, eine einmalige.

The Body Shop Strawberry Showergel Looooooove! Ich habe echt ein Faible für süßliche, fruchtige Düfte auf der Haut! Ich fand es super und würde es nachkaufen, würde ich aktuell nicht darauf achten, nur vegane Produkte zu kaufen. Ich kann es jedem, der nicht derart auf die Inhaltsstoffe achtet, aber ans Herz legen!

Nivea Creme 30ml Kein Plan, vor wieviel Jahren ich das letzte Mal Nivea benutzt habe. Sah mittlerweile so ekelhaft aus, dass ich es in den Müll geworfen habe.

Balea Med Creme-Öl Körperlotion 400ml Mit dem Winter kam mit meiner neurodermitisbelasteten Haut leider auch wieder extrem trockene Haut zurück. Grund, sich mal wieder regelmäßiger einzucremen (das ist aber auch schwer, sich bei 5°C auszuziehen, um sich einzucremen!) – die Balea Med Bodylotions sind für meine empfindliche Haut der absolute Favorit und ich vertrage sie unter all den Lotionen am Besten.

The Body Shop Strawberry Soap Zum täglichen Händewaschen. Guter Geruch, Hände werden sauber. Was will man mehr?!

FAZIT: Ich konnte insgesamt 43 der 59 Produkte aufbrauchen, was eigentlich ein guter Schnitt ist. Es hat sich herausgestellt, dass die Haarprodukte zum Schutz gegen Hitze und für coloriertes Haar totale Fehlinvestitionen sind, weil ich einfach viel zu faul bin, diese einzusetzen (bzw in denen Momenten, in denen ich mich schnell mal föhne, nicht mehr dran denke.) Genauso Spezialcremes für Hände: die liegen immer in einer Schublade und ich hole sie nie raus, sondern wenn, dann creme ich meine Hände mit der Lotion ein, mit der ich eben auch den restlichen Körper behandelt habe. Das gute an dem ganzen Projekt war, dass ich auch nicht sinnlos so viel nachgekauft habe. Wenn ich im Laden stand, vor diesem unwiderstehlich gut duftendem Produkt, dass dazu auch noch eine hübsche Packung hatte, war es leichter zu mir selbst zu sagen „Nein, du brauchst das nicht, du hast noch was ähnliches in deinem Schrank!“ Insgesamt war das Projekt ein Erfolg und ich hoffe, alle mit ähnlichen Vorhaben sind glücklich mit ihren Ergebnissen.

Posted in Allgemein

4 Kommentare

  1. Find ich gut (: Ich mache noch weiter, da ich leider noch viel zu viel habe :D

  2. Jule sagt:

    Ich mag den Geruch des Deozerstäubers auch sehr gerne. Leider habe ich wahnsinnigen Ausschlag davon bekommen =/

    Liebe Grüße,
    Jule
    http://kreadivas.blogspot.de/2012/12/haul-loccitane-fleurs-de-cerisier.html

  3. Oh cool, da bin ich ja nicht die Einzige, die so viele Sachen daheim rumstehen hat! :-) Bin zur Zeit auch dabei alles Stück für Stück zu verbrauchen…was sich da manchmal noch alles findet! :-)

  4. Lara. sagt:

    Hallo, habe gerade unser ‚Projekt‘ online gestellt :)

    http://www.lara-ira.de/2013/01/und-warum-bloggst-du.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.