Kölner Dom.

Dort waren wir auch endlich drin, aber wegen stattfindender Messe nur sehr kurz zum Bestaunen des Eingangsbereiches. Ganz, ganz bald habe ich wieder ein Privatleben!


Posted in Cologne

Ein Kommentar

  1. T. sagt:

    Haha, will die Amerikanistik-Studentin etwa mit mir meckern? :p
    Ja, natürlich meine ich nicht die Bücher an sich,also deren Inhalt, sondern deren Äußeres. Hätte ich nochmal extra erwähnen können,aber ich hoffe, man versteht meine Absichten.

    Vllt. studier ich nächstes Jahr im Nebenfach auch Anglistik..bin mir aber total unschlüssig. Hatte zwar LK-Englisch (wie so viele), aber mein Niveau reicht eben nicht an z.B. Leute, die ein Jahr im Ausland waren.
    Ist man da im Nachteil oder wie funktioniert das so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.