DIY: Gebrannte Mandeln

Gestern hat euch Laura schon mal neugierig gemacht, was für ein DIY sie sich für euch ausgedacht hat. Heute bin ich außerplanmäßig wieder dran, weil eine Teilnehmerin leider spontan absagen musste. So habe ich mir schnell ein zweites DIY ausgedacht – und weil Frau Faultier am Liebsten schnelle und unkomplizierte Sachen macht, gibt es heute Gebrannte Mandeln!

Zutaten:

– 200g Mandeln (oder andere Nüsse)
– 200g Zucker
– ein Päckchen Vanillezucker
– 125ml Wasser- Zimt, nach Belieben

Zubereitung:

01. Gutes Werkzeug ist das A&O! Benutzt am Besten eine beschichtete Pfanne, denn karamellisierter Zucker klebt wie der Teufel!

02. Die Mandeln, den Zucker, das Wasser und etwas Zimt in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur aufkochen lassen, so dass die Flüssigkeit wie wild vor sich hin blubbert. Dann den Vanillezucker darüber tun und sich ebenfalls auflösen lassen.

03.  Die Masse solange auf mittlerer Hitze weiterkochen lassen, bis das Wasser verdampft ist und die Zuckermasse sichtbar dickflüssig ist. Dazu kann mach auch einen Löffelstiel in die Masse halten, um die Konsistenz überprüfen.

04. Wenn ihr zufrieden seid (dauert ca. 10 Minuten), die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Ofenblech legen und mit Hilfe zweier Gabeln sofort vonaneinader trennen, da sonst ein riesiger Zuckerklumpen entsteht, sobald es abkühlt.

05. Gut auskühlen lassen, in durchsichtige Folienbeutel verpacken, aufhübschen und verschenken – oder einfach mal egoistisch sein und selber naschen. Ist erlaubt!

Bei wem jetzt noch keine Weihnachtsmarkt-Stimmung aufgekommen ist, der schaut morgen einfach mal  bei Mina vorbei. Ich bin mir sicher, sie hat auch was tolles für uns im Gepäck!

Posted in DIY

34 Kommentare

  1. hab ich auch letztens gemacht :))

  2. Die will ich dieses Jahr auch noch selber machen…soooo lecker! :D

  3. TKindchen sagt:

    Ich bin noch nie auf die Idee gekommen!
    Dann hoff ich mal, dass ich meinen Po diesen Winter hochbekomme und auch welche mache. Danke dafür! :)

  4. Vera sagt:

    Oh Mann, das muss ich echt ausprobieren! Ich LIEBE gebrannte Mandeln, aber die Tütchen auf dem Weihnachtsmarkt sind mir immer zu teuer. Danke für das Rezept :)

  5. Leeri sagt:

    Cool, so einfach und soo lecker :D

  6. Das wollte ich schon ewig ausprobieren, danke für die supereinfache Anleitung, dann hab ich am Wochenende schon was zu tun :)

  7. Oktoberwind sagt:

    Gebrannte Mandeln bei einem Spaziergang über den Weihnachtsmarkt gehören einfach dazu wie der Schnee zum Winter. Ich wäre tatsächlich nie darauf gekommen es selbst einmal zu probieren! Aber dein Rezept liest sich eigentlich recht simpel. Ich glaube, damit werde ich meinen Liebsten überraschen. Er kann von den kleinen Mandelzuckerklumpen nicht genug bekommen ;)

    Vielen Dank dafür! Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße

  8. TOll! Hab ich auch letztens versucht, aber ich glaub ich hatte die Mandeln zu kurz in der Pfanne. SIeht lecker aus! :)

  9. Lali sagt:

    Ohhh..wie cooli, das mache ich ganz bald mal nach!!

  10. copy.cat sagt:

    Ahhh lecker!! :) hab ich schon mal vor Jahren gemacht, wird echt mal wieder Zeit. (: danke für den Tipp

  11. Mary sagt:

    Der Klassiker ;)
    Den habe ich auch dieses Jahr noch vor ;)

    Liebe Grüße
    Mary

    PS: Du erwähntest dass du zukünftlich die Blogging-Friends-Aktion mitmachen wolltest *nachhak*?

  12. ma_belle sagt:

    Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie getraut, das selbst mal zu versuchen. Aber das spornt jetzt an… ;)

    • ma_belle sagt:

      Njaaa, ich habe immer Angst, wenn es um heißen Zucker geht – bin ein geborener Tollpatsch und abartig froh, dass meine Küche und Töpfe bisher alle Karamellisier-Versuche überstanden haben. *__* Aber okay, hast mich überzeugt, ich versuche es mal. :)

      Jawoll, ich bin totaaal happy, dass sie mich angeschreiben hat und ihn mag. ^_^

  13. oh sieht das lecker aus :) ich esse die sooo gern!

    alles liebe.

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

  14. VagabuntIn sagt:

    Hach, du kleine Charmeuse, ich danke dir für deine lieben Worte.
    Gebrannte Mandeln – lecker. Hast du das Tütchen verschenkt oder selber gefuttert? ;)
    Und wer macht hinterher die Pfanne sauber? Das ist doch bestimmt einen riesige Sauerei, oder? *bing* Wieso ploppt jetzt in meinem Kopf eine Geschirrspülmittelwerbung auf?! Verrückt.

  15. Täbby sagt:

    Ich habe das gleiche Rezept, nur ohne Zimt. Ich finde die gebrannten Mandeln werden total lecker, habe erst letztes Wochenende welche gemacht *mhmm*
    Liebe Grüße

  16. BlueBacardi sagt:

    Meist du das ist auch etwas für tollpatschige Menschen?^^ Ich habe etwas Angst die Pfanne zu ruinieren, bei Zucker muss man da ja immer höllisch aufpassen. Ansonsten würde ich nämlich auch super gerne mal gebrannte Mandeln selbst machen:)

    • BlueBacardi sagt:

      Alles klar, dann versuche ich es einfach mal :D

    • BlueBacardi sagt:

      Ich habs heute ausprobiert und muss sagen: super genial! Es ist wirklich total einfach und das Ergebnis schmeckt noch viel besser als vom Weihnachtsmarkt. Jetzt muss ich mich nur noch beherrschen und nicht alles aufessen, denn ich will die Mandeln zu Nikolaus verschenken :D
      Vielen Dank auf jeden Fall für das tolle Rezept!

  17. T. sagt:

    Die hab ich letztes Jahr zum ersten Mal gemacht. Ich war zufrieden, meine Pfanne allerdings nicht. :(
    Ansonsten benutze ich, wenn überhaupt, echte Vanille, die zwar teurer ist, aber cooler, aber dafür kaufe ich die Billigmandeln!

  18. Freut mich wenn dir der Post was gebracht hat :)
    Neurodermitis hatte ich früher auch, aber jetzt beschränkt sich das zum Glück auf wirklich wenige Ausbrüche. Ja das stimmt, Alverde überzeugt mich eigentlich immer zu 100 % :D

  19. Isa sagt:

    These look SO good, but I’m too lazy to stumble through the instructions with my terrible German! (Also almonds cost an arm and a leg here.) But the packaging is so cute as well!

    http://lasaloperie.blogspot.com.br/

  20. Tina sagt:

    Mh lecker…bei uns auf Arbeit roch es auch so schön danach!
    Ich bin aus Leipzig :-) ich liebe diese Stadt!!
    Ganz liebe Grüße

  21. Ahhhh wie geil! Das mach ich morgen gleich mal nach, ich lieeebe gebrannte Mandeln <3 Wegen der Waschnüsse: Klar seh ich da nen Vorteil ;-) Für sensible Haut (die auch auf viel allergisch reagiert) sind die super, man kann sich auch den persönlichen Wunschduft dazutun(durch ätherische Öle), und sie sind biologisch abbaubar :-) Und extremst günstig (hatte glaub sogar die Beispielrechnung dazugeschrieben). Und ja, ich bin absolut kein Fan von baden, find das irgendwie ziemlich unangenehm da im heißen Wasser liegen, das vertrag ich nicht sonderlich, außerdem wird mir da immens schnell langweilig ;-) Ich kenn da aber tatsächlich noch genau eine, der s da genauso geht wie mir ;-) ich bin nicht allein ;-P

    liebste Grüße

  22. Hey Steff, danke für deinen lieben Kommentar! :D
    Jede Spende bringt was!!! Egal wie groß oder klein! :D Wir haben sogar schon 500€ zusammen. Ich sammel aber noch etwas weiter! Hast du den Verkauf auf Facebook gesehen?
    Ich werd bestimmt ne schöne Zeit unten haben, ich freu mich auf meine Familie – auch wenn ich meinen Mann hier lassen muss. :(

    Naja an den dunklen Wolken bin ich eigentlich selber Schuld…zumindest was einen Teil betrifft. Sie werden bestimmt bald verschwunden sein!

    Ja das letzte Mal als ich übern Winter unter war, war er nach meiner Rückkehr zwei Wochen richtig dick krank! Ich hoffe, dass es diesmal nicht so schlimm wird, da ja dann Weihnachten ist! :D

    Bei dir läuft momentan alles gut?

  23. Uii,was für ein tolles Rezept….vielen Dank dafür.*_*
    Liebe Grüße Nessa
    Mein Blog

  24. JayBee sagt:

    4 tattoos kann ich bis jetzt mein eigen nennen. Das auf dem rücken wird noch weiter geführt. Ja so nächste woche oder die danach bekomm ich rückmeldung ob gruppen gespräch oder nicht. ich bin echt nervös.

    Na dann ist ja gut :) och hab meine weisheitszähne alle 8noch (ja 8 doppelte weisheitszähne)

  25. Lisa sagt:

    muss ich unbedingt nachmachen <3 so lecker !
    http://www.lebeberlin.net

  26. Benjamin sagt:

    magst du die mir bitte schicken? jetzt? so per teleportation :D hab mega lust auf süßes und so gebratene mandeln wäre jetzt genau das richtige. vielleicht sollte ich morgen schnell auf den weihnachtsmarkt huschen :D :))

  27. Julie sagt:

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  28. Julie sagt:

    oh mein gott, sieht das lecker aus!! daaaaanke für dein rezept, das muss ich unbedingt nachkochen!! :) toller, inspirierender blog! xo j. von Stereo|typically Me

  29. SheLooks sagt:

    ooh wie geil..da hätt ich grad gern welche..willst du mir nicht ein paar vorbei bringen..brauch gard was süsses..:)) <3

  30. Thuy sagt:

    Hach! Noch eine tolle Idee, die ich zu Weihnachten verschenken könnte :D Danke für das Rezept!

  31. Christina. sagt:

    OMG -ich liebe sie so!!
    Die Mandeln sehen toll aus!
    hast du eigentlich auch mal versucht, kandierte Äpfel bzw. Liebesäpfel zu machen? Das hat bei mir zb. ganz und gar nicht geklappt. und ich bin immer noch auf der Suche nach nem tollen Rezept! :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.