Die Zeit der letzten Male…

 
Kurz einmal nicht hingeschaut, da ist der Countdown bis zum Abflug plötzlich einstellig, in deiner Wohnung stehen vier Männer und verpacken all dein Leben in Pappkartons und du wohnst mit deinen Katzen im Hotel. Die Zeit rast unerbittlich und langsam beschleicht mich das mulmige Gefühl, dass neben all der Vorfreude bald auch der große Paukenschlag kommt, bei dem ich realisiere, was für ein großer Schritt das ist.
Beijing: Hoffentlich nicht ganz so lonely.
Bis dahin bleibt mir in unserer temporären Unterkunft genug Zeit, mich mit unserer neuen Heimat zu beschäftigen und  ein paar Blogposts vorzuschreiben, damit ich nicht vollkommen von der Bildfläche verschwinde, bis ich wieder online erreichbar bin – ich hoffe einfach darauf, dass es nicht so lange wie in Deutschland dauert, bis man einen Internetanschluss hat.
Letzte Male: Sushi Essen mit Jenny & Sissy.

Ich musste feststellen, was für ein riesiges Gewohnsheitstier ich bin, denn die kleinen und großen „letzten Male“ der letzten paar Wochen nagen doch etwas an mir. Von Gedanken über „Oh Gott, das ist das letzte Mal, dass ich hier in unserem Bett schlafe!“ bis natürlich den viel zu vielen schmerzhaften Abschieden von geliebten Menschen, die ich nun das letzte Mal für eine lange Zeit sehen werde. Gott sei Dank bin ich ich mit den Gedanken viel zu sehr beschäftigt mit dem Umzug, denn so bleibt nicht viel Raum und Zeit für Melancholie.

Posted in Allgemein

27 Kommentare

  1. Anett sagt:

    Ich weiß noch wie es sich angefühlt hat, als ich nach England gezogen bin. Aufgeregt und nervös. Die abschiede sind am schlimmsten.

    Genieß die letzten Tage :)

    LG
    Anett

  2. Thuy sagt:

    Das ist alles so aufregend. Ein wenig beneide ich dich ja schon :3 Aber ich verstehe auch, dass alles immer so leicht gesagt ist. Mir würden die Abschiede auch schwer fallen :(

  3. Sóley sagt:

    Ich wünsche dir ganz viel Glück! :) Das wird sicher super! Wieso zieht ihr eigentlich nach Peking? Ich war 2007 auch schonmal für zwei Wochen dort und fand es total spannend. Bin bisher allerdings noch nicht dazu gekommen darüber zu bloggen ;)

  4. Helena sagt:

    Nehmt ihr die Katzen mit?
    Das wird sooo toll, ich hoffe du nimmst uns überall mit hin :)

  5. Ariane sagt:

    Hachja, ich kenn das Gefühl :) Irgendwo zwischen Vorfreude, Trauer und „Oh Gott, was hab ich mir da eingebrockt?!“

    Wünsch dir schon mal eine gute Reise und Ankunft. Wird bestimmt super und erst mal eine extrem intensive Zeit :) Ich freu mich schon auf die ersten Berichte aus China.

  6. Melea sagt:

    Nur noch 6 Tage??? O.O
    Hoffentlich geht das mit dem Internet schnell und ich hoffe sehr, dass dir die Abschiede nicht zu sehr zusetzen!
    Ich freu mich sehr für dich!
    LG Melea

  7. Innocence. sagt:

    Ich bin sehr gespannt wie es weutergeht und wünsche dir das Allerbeste! Liebe Grüße

  8. Hui, hui, hui, nun wird es spannend.
    Ich drücke euch die Daumen, dass alles wie geplant klappt, dass ihr gut ankommt, liebe Menschen kennen lernen werdet und den Umzug möglichst stressfrei über die Bühne bekommt :*

    Genieße all die „letzten Male“ und freue dich auf all die „ersten Male“ ;)

  9. InPerpetuum sagt:

    Ja irgendwie ist das doch komisch oder? Ich hab über Christi Himmelfahrt eine Freundin in Wien besucht und sie hat mich gefragt ob wir mal in eins von der 100 Museen gehen würden, sie wäre noch nie in einem gewesen. Dabei wohnt sie da wirklich schon lange und hat eine Liste mit Sachen, die sie mal machen will und eigentlich ist da noch nichts großartig weggestrichen.

    Also kannst du es jetzt genau anders machen und deine neue Heimat richtig, richtig gut erkunden! :)

    Ich finde das Pulver auch wirklich gut! Ich war erst etwas verwirrt von der Konsistenz aber es hat super geklappt nachher und war richtig gut essbar!

  10. Ich finde das alles sehr mutig und würde das niemals machen. Bin dafür zu ägstlich und brauch das gewohnte Leben und all die alltäglichen Dinge :)

  11. Steffi K. sagt:

    Boah was, nur noch 6 Tage???
    Puh ich könnt ja nicht mehr schlafen nachts, spätestens jetzt wär ich ein Nervenbündel^^

    Ich wünsch dir trotz allem viel Spaß beim Erkunden des neuen Landes, viele tolle Erfahrungen und ich hoffe ihr lebt euch dort gut ein!

  12. T. sagt:

    Hoffentlich klappt alles ohne größere Probleme.Genießt die Zeit, die ihr hier noch habt!

  13. Sóley sagt:

    Danke für deine Antwort :) Ich werde auf jeden Fall noch über China berichten, allerdings weiß ich noch nicht genau wann ich dazu komme. Vermutlich nicht mehr bevor du selbst dorthin fliegst :( Allerdings fand ich Peking wie gesagt interessant mit all den Tempeln und es gab auch schöne Parks. Nur ist es zum Teil halt auch seehr heruntergekommen, ärmlich und dreckig gewesen, was jetzt nicht unbedingt so schön ist. Und auch so Dinge, dass von China aus Facebook nicht funktioniert, finde ich schon irgendwie krass. Aber wird bestimmt spannend für dich :)

  14. Änna sagt:

    Abschied nehmen ist nie leicht, aber dieser ist ja auch nicht für immer. Vielleicht nutzen ein paar Freunde ja deine neue Heimat mit dir dort, auch als Urlaubsziel :)
    Komisch ist das Gefühl von allem wegzugehen auf jeden Fall, ich hab es auch schon mitgemacht. Aber es warten sicher viele neue tolle aufregende Dinge auf dich und natürlich auch neue Freunde, die du genauso ins Herz schließen wirst, wie deine Freunde hier.
    Ich wünsche dir ganz viel Mut, es wird sicher toll.

    Ich werde im August nach Korea gehen und überlege, ob ich mir nicht auch mal Peking anschauen soll, wenn ich schonmal in Asien bin. Bin mal auf deine Berichte gespannt, sollte die Stadt toll sein, schaue ich mal wieviel die Flüge kosten.

    • Änna sagt:

      Danke für deine Antwort. Dass Miu auch nach Südkorea geht weiß ich, wir werden sogar die selbe Uni besuchen :)
      Wenn mit Korea alles geregelt ist, werde ich mal schauen ob ich mir den Aufenthalt in Peking leisten kann….ich hoffe es mal, und wenn ich wirklich hinkomme, melde ich mich auf jeden Fall.

      Wünsche dir ganz viel Erfolg für die ersten Wochen in der neuen Heimat :)

  15. Helena sagt:

    Ohje, dann drück ich den Katzen mal die Daumen, dass es nicht allzu schlimm für sie wird ;)

  16. Anett sagt:

    Wir fliegen mindestens einmal nach Deutschland, aber zum Glück gibt es von London auch Billigflieger. Bei dir wird das bestimmt schwieriger bzw. teurer.

    Wünsche euch alles gute in Beijing :)

    LG
    Anett

  17. Talkasia sagt:

    2014 komme ich euch besuchen!

  18. T. sagt:

    Oh die Dame meldet sich aus fernem Lande zurück? Aufgrund von fehlenden Sozialen-Netzwerk-Accounts habe ich leider keine Ahnung, ob du schon in China bist…
    Ja, danke für das nachträgliche Gratulieren. ;)

    Fitzgerald als Lieblingsautor? Hmmm, ich habe es ja mit „Tender is the night“ probiert, habe ich bis jetzt noch nicht zu Ende gelesen. Mich interessiert vielmehr Zelda Fitzgeralds Buch. Die soll ja ne interessante Persönlichkeit gehabt haben. Der Film ist wirklich einer dieser Kinofilme, da wirkt er wirklich besser. Vielleicht kannst du dir den ja da drüben in OV angucken, jedenfalls wenn euer umzugsbedingter Stress sich ein bisschen gelegt hat.
    Schön mal wieder von dir zu lesen!

  19. Talkasia sagt:

    naja, also ich hab ne umrechnungstabelle im portemonnaie gehabt – aber man gewöhnt sich recht schnell dran… allerdings fließt das geld echt wie blöd, weil du dir die ganze zeit denkst „ist eh so billig, kostet eh nichts“ etc… und dann schmeißt man das geld halt wie bescheuert raus – man verliert richtig den bezug zum geld, weil man in ganz anderen dimensionen denken muss (umrechnungskurs ist ja 27500 ca) – das heißt,w enn du mal ne Mio zahlen musst, sind das trotzdem „nur 33€“ …. D:

  20. Me ♥ sagt:

    Wow, das muss so ein merkwürdiges Gefühl sein zu wissen, dass man bald woanders wohnt :o
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück in deiner neuen Heimat!! :)
    http://blog-feelalive.blogspot.de

  21. Ariane sagt:

    Der erste Teil meiner Blogvorstellung ist übrigens online – und du dabei ;) Auch wenn du gerade vermutlich andere Dinge im Kopf hast, lass ich dir mal den Link da: http://www.heldenwetter.blogspot.de/2013/05/blogvorstellung-teil-1.html

  22. Hab dich gerade über Ariane gefunden und finde es hier richtig klasse! Bin schon seeeehr gespannt auf Berichte aus China. Respekt für diesen Schritt! Liebe Grüße, Caren :)

  23. Ich wünsch Dir ganz viel Mut und Glück für Dein Abenteuer in China!

  24. Chrissy sagt:

    Hey hey, war 2012 für paar Tage in Bejing. Ist nett dort :)

  25. fremdewelt sagt:

    Ich wünsche dir alles, alles Gute auf deiner Reise! Genieße die Kultur und das Essen!!

    Liebe Grüße
    Buchheldin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.