Da war ja noch was…

…mein Studium nämlich. Mein hoffentlich letztes Semester hat diese Woche begonnen. Eigentlich teilweise schon letzte Woche, aber ich bin einfach zu blind. Bisher hat dennoch alles wunderbar geklappt und ich bin überall rein gekommen, wo ich wollte. Meine Stimmung von Montagmorgen, als ich nach Ewigkeiten mal wieder zum Campus bin und die Leute ansah und mir so dachte „Mann, ich will das nicht mehr! Ihr geht mir alle auf die Nerven!“ ist mittlerweile auch fast verflogen. Heute lecker veganes, eisenreiches Essen in der Mensa mit meinem Babe dabei als Plusfaktor, der Beschluss das ab jetzt jeden Mittwoch zu machen, umso mehr.

Nur ein wenig die Angst, das alles gleichzeitig zu schaffen – Uni und Arbeit – bleibt ein wenig. Aber es MUSS.

Ich widme diesen Eintrag dem wahrscheinlich wunderbarsten Getränk der Welt. Nektar der Götter, mein persönliches Club Mate, Mundsex zwischen Kola und Kaffee: Danke, Fritz!!! Warum nur gibt es dich nicht im Laden zu kaufen?

Posted in Allgemein

2 Kommentare

  1. SummerLee sagt:

    huhu :)
    ohje :) bashing wollte ich nicht betreiben, denke nur aus der sicht vom h&m chef, der seine produkte an den mann/frau bringen möchte und sich bestimmt über mehr effizienz und freude bei der arbeit freuen würden :)
    naja, die dame hat mich einfach nur abgewimmelt und wie gesagt, vorne waren lauter 38er größen und der herr hat ja bewiesen dass die artikel vorhanden waren. und wenn man es mir nett erklärt bin ich auch sehr verständnisvoll :) aber vllt setze ich zu hohe maßstäbe am service? ich geh immer von mir aus, wie ich die sache handhaben würde :)
    also nicht böse nehmen, hab ja geschrieben dass ich h&m liebe :D
    lg summer

  2. Auch wenn dein Eintrag hier schon ein halbes Jahr zurückliegt…ich lese mich grade durch deinen Blog von vorne nach hinten und hier in Hamburg gibt es Fritz-Cola an vielen Ecken für 79cent die Flasche! :)

    lg Nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.