Bye bye, H&M!

Nach 20 Monaten im Unternehmen hatte ich gestern meinen allerletzten Arbeitstag. Durch meinen doch recht zeitintensiven Chinesischkurs bin ich leider nicht mehr verfügbar genug und so musste ich schweren Herzens meinen Job aufgeben. Natürlich ist dort arbeiten in erster Linie Stress pur und so mancher Kunde bringt einen in  Situationen, in denen man mit sich ringt, Höflichkeit und Freundlichkeit zu bewahren, aber dort zu arbeiten heißt auch jede Menge Spaß und Zusammenarbeiten mit tollen Menschen. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich jedes Mal in so großartige Teams geraten bin, die von tollen, interessanten Menschen nur so sprühten.

In 2 Tagen muss ich meine rote Zauberkarte abgeben, schluchz
Wie jedes mal beim letzten Arbeitstag gab es wieder Cupcakes. Originell, ich weiß.
Danke H&M für tolle Fast-2-Jahre, tolle Kollegen und vorallem einen mehr als tollen Stundenlohn!
Posted in Allgemein

11 Kommentare

  1. Christin sagt:

    schade, aber schön, dass du auf eine gute zeit zurückblicken kannst! ist ja leider nicht immer so ;)

  2. VagabuntIn sagt:

    Oh, wie schade! Ich steh jetzt fast vor einer ähnlichen Situation. Meine Ausbildung ist nun beendet und jetzt muss ich schauen, wie es weitergeht. Zwar kann ich erstmal noch ein bisschen bleiben, aber es wird wohl auch Zeit für was Neues. Hach, spannend diese Zeit – leider auch zeitintensiv mit Jobsuche, Portfolio erarbeiten. Oje.
    Werd demnächst auch mal deine Fragen beantworten. :)
    Wünsch dir einen schönen Abend. :D

  3. NoworNever sagt:

    was bringt die Rote Zauberkarte ?

  4. sagt:

    mhhh, die cupcakes sehen ja toll aus!

    whisky-and-wine.blogspot.com

    xx

  5. butterfly sagt:

    sehen aber sehr lecker aus!

    wofür lernst du denn chinesisch?

    xoxo
    http://xo-butterfly.blogspot.com/

  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  7. Chinchilla sagt:

    Hättest du vielleicht ein Rezept für die Cupcakes? Die sehen gut aus! :)

  8. Schokolade sagt:

    Machst du denn jetzt noch irgendwas? Also Schule oder Studieren oder Ausbildung? Weil vom nur Chinesischlernen lebt es sich schlecht. :/

  9. Sandy ;) sagt:

    Toller Blog.
    Vielleicht magst du auch mal auf meinem vorbeischauen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.