Abschied aus Berlin

Sieben aufregende Tage in Berlin liegen hinter uns. Ich hatte eigentlich erwartet, dass mir genügend Zeit bleibt, um mich zwischendurch mal zu melden, aber die Abende im Hotelzimmer waren dann leider doch viel zu kurz. Neben offiziellen Vorträgen und Sightseeing, bei dem sogar ich noch neue Seiten an Berlin kennen lernen durfte, war auch unsere Freizeit vollgestopft mit kulinarischen Ausflügen, Shoppingexzessen und vielen, vielen Abschieden von alten Freunden.

Wir haben es natürlich mehr als reichlich ausgenutzt in der veganen Hauptstadt zu sein und machten Ausflüge ins Vego Foodworld, Kopps, Oh La La Tarte Shop und zuletzt heute ins Vux. Aber nicht nur mit alten Freunden wurde bei einem Stück Kuchen über alte Zeiten geplaudert, sondern ich durfte auch noch jemand Neues kennenlernen. Ich war am Freitag nämlich mit Jay Bee im Cupcake Berlin zum, wer hätte es gedacht, Cupcakes essen! Ich bin immer wieder glücklich darüber, dass ich über den Blog neue, tolle Menschen kennen lernen darf!

Ganz nebenbei waren wir auch noch im Kino, um Django Unchained zu schauen, waren kurz bei einem Konzert der Mighty Oaks, die damals eigentlich zu unserer Hochzeit spielen sollten, waren Bowlen und auf der Ceremonies Party im Urban Spree und verbrachten Zeit mit den meisten meiner besten Freundinnen, die teilweise extra aus Leipzig angereist kamen. Unser Zeitplan war vollgepackt mit Aktivitäten, die locker für drei Wochen gereicht hätten. Dementsprechend ausgelaugt sind wir jetzt und verbringen den freien Rosenmontag mit absolutem Nichtstun!

Ich werde Berlin vermissen! Die ganzen Orte, mit denen man so viele schöne Erinnerungen verbindet und natürlich auch die vielen tollen Menschen, die wir zurück lassen müssen. Aber egal wann es sein wird: Wir sehen uns wieder, wa?

Posted in Allgemein

10 Kommentare

  1. norba sagt:

    Freut mich, dass du schöne Tage in Berlin hattest… Ich kann mir denken, dass es auch ziemlich anstrengend war *g* Wo ist denn das Cupcake Berlin? Denn der Oreo Cupcake schaut echt lecker aus!! so und heute schlaf dich aus hi hi hi
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at

  2. copy.cat sagt:

    Ach ja und wieder werde ich daran erinnert, dass ich unbedingt einmal nach Berlin muss. :) Ein schöner Post! Klingt nach ner Menge Spaß.

  3. ekule le sagt:

    Die Links zu den veganen „Location“ werde ich mir mal speichern. Komme bestimmt auch bald mal wieder in die Hauptstadt:) LG

  4. Steffi K. sagt:

    *nomnomnom*

    Ich bin Anfang Mai zu einem SST in Berlin, da werd ich mir die Adressen wohl mal aufschreiben müssen :)

  5. hey, wir sind 2 mädels 15&16 jahre alt und machen make-up reviews, hauls, lifestyle-posts und vieles weiteres, wir würden uns sehr freuen, wenn du mal auf unserem blog vorbeischauen würdest, vielleicht ist ja etwas für dich dabei. über kommentare mit tipps oder anregungen würden wir uns sehr freuen, wenn dir unser blog gefällt kannst du uns auch gerne folgen. danke und viel spaß. xxx m+b <3

    auf wunsch machen wir auch gegenseitiges verfolgen!

    hier geht es zu unserem blog: http://beautylicious-xxx.blogspot.de/

  6. Honey sagt:

    die mütze steht dir:)

  7. JayBee sagt:

    ich bin auch über froh dich kennen gelernt zu haben. und den laden werd ich nie vergessen. mein vater will jetzt auch mit mir dort hin :D

  8. mhhhhh sieht toll aus :D

  9. Dankeschön!

    Am Header wird noch gearbeitet, da soll für jede Kategorie ein kleines Detail anders werden. Hast auch gesehen, dass es für die Kategorien „Beauty, Food, Tierisches und Stories“ andere Layouts gibt? Der Rest kommt noch. Die Startseite war bewusst schlicht gehalten (so fürn Überraschungseffekt). Bei WordPress bin ich nicht, ich hab mir n eigenes Joomla aufsetzen lassen (wenn man das so sagen kann, muss nachher meinen Informatiker mal fragen^^).

    glg und dankeschonmal fürs Feedback
    Emily

    P.S. Berlin klingt toll, ich bin wohl im Sommer mal für ein paar Tage dort, um ne Freundin zu besuchen. Aber jetzt im April gehts erstmal nach Köln :-)

  10. InPerpetuum sagt:

    Hmmm ich mag Berlin auch total gerne :)
    Danke für die Links zu den tollen Restaurants und Cafés! Wenn ich dieses Jahr wieder nach Berlin fahre will ich unbedingt ein paar neue Läden ausprobieren! :)

    London war schon „heftig“ irgendwie, man war Abends schon froh im Bett zu sein! Aber gelohnt hat es sich alle mal!
    Hat sich das Wochenende in Manchester gelohnt? Ich finde so Kurstrips eigentlich total super! Man kriegt nen ersten Eindruck und kann sich dann immernoch entscheiden, mal etwas mehr Zeit zu investieren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.